Irene Sturari

Die aktuelle Gemeindeseite - Nummer 10

kirchlicher Unterricht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>286</div><div class='bid' style='display:none;'>3258</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

kirchlicher Unterricht

Gemeindeseite 10 vom 29. September bis 26. Oktober 2017
Pfarrer Alexander Heit,
Der Glaube und sein Verständnis

Nach dem protestantischen Selbstverständnis ist der Glaube nicht lediglich ein diffuses Gefühl, sondern in dem Grundgefühl des glaubenden Menschen sind zugleich Informationen über Gott und ihn selbst gespeichert.

Diese Informationen liegen aber nicht immer offen zu Tage. Wenn jemand auf die Frage, ob er an Gott glaubt, meint, irgendeine höhere Macht müsse es ja geben, dann drückt sich darin ein Bewusstsein aus, das die meisten Menschen teilen.

Zugleich bleibt die Antwort auf diese Weise eigentümlich unbestimmt. Um zu verstehen, was man da glaubt, müsste dieses Grundgefühl einer genaueren Analyse unterzogen werden. Vermutlich würde sich dabei zeigen, dass man diese höhere Macht als den Grund des eigenen Daseins begreift und auch als den Grund der ganzen Welt. Zugleich müsste dieser Grund allen Daseins als unendlich und allmächtig begriffen werden, weil alles Endliche in der Welt von ihm abhängt. Von hier aus können dann weitere Bestimmungen vorgenommen werden.

Das Neue Testament lässt sich als Zeugnis einer solchen auf Verständnis zielenden Durchbuchstabierung unseres religiösen Grundgefühls begreifen. Es enthält neben grundsätzlichen Überlegungen zum Wesen des Menschen und zum Allmächtigen auch einen ethischen Kanon, der auf ein gedeihliches Zusammenleben zielt.

Religiöses Wissen ist also wichtig, um zu begreifen, wer man selbst ist und wie man sein Leben führen kann.

Der kirchliche Unterricht und die in Herrliberg angebotenen Jugendgottesdienste haben ihren elementaren Sinn darin, dieses Verständnis des Glaubens bereitzustellen.
Nach den Sommerferien haben wir den Unterricht auf allen Jahrgangsstufen wieder aufgenommen.

Pfarrer Alexander Heit
Bereitgestellt: 29.09.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch