Irene Sturari

Berlin - von Jugendlichen für Jugendliche

Bild Jugendreise Berlin<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>286</div><div class='bid' style='display:none;'>3820</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Eine Gruppe von engagierten Jugendlichen hat nach vier Jahren Pause die Jugendreise wieder ins Leben gerufen.
Neben vielen kulturellen Punkten wie dem Besuch des Reichstags und dem Stasi Gefängnis, war das gemeinsame Abendessen ein wichtiger Treffpunkt. Auch das Berliner Nachtleben musste ausgecheckt werden.

Als erstes stand eine geführte Stadtbesichtigung mit dem Velo auf dem Programm. «Man bekommt so einen super ersten Eindruck von Berlin», schwärmt eine Teilnehmerin. Die Erkenntnisse aus dem Stasi-Gefängnis werden ebenfalls vielen in Erinnerung bleiben. «Man spürt wie die Atmosphäre im Gefängnis war, man bekommt einen Einblick in das Leben und wie hoffnungslos diese Zeit gewesen war», so lautet ein Votum.

Das abwechslungsreiche Programm hält die aufgeweckte Gruppe auf Trab. Was diese Reise jedoch ausmacht, ist die Gruppe. Daniel Giger, ein Organisator dieses Projekts meint: «Ich glaube, es ist einzigartig, dass wir, als Jugendliche von zwei Dörfern, gemeinsam eine so phantastische Zeit verbringen können! Jeder einzelne Teilnehmer macht die Gruppe zu dem, was sie ist, nämlich zu etwas ganz Besonderem».
Bereitgestellt: 20.11.2019     Besuche: 101 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch