Irene Sturari

Gottesdienst aktuell

Bild_KircheTal_im_Winter<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>286</div><div class='bid' style='display:none;'>4259</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Die Kirchgemeinde Herrliberg nimmt die aktuelle Corona-Situation ernst.
Wir beschränken die Teilnehmerzahl in unseren Gottesdiensten auf 50 Personen und haben ein bewährtes Schutzkonzept.
Pfr. Alexander Heit,
Wir sind froh, auch in der gegenwärtigen Lage weiterhin Präsenzgottesdienste anbieten zu können. In ihnen stellt sich immer wieder ein besonderes Gemeinschaftserlebnis ein. Dazu trägt zum Beispiel auch ein neuer Umgang mit dem Kirchenlied bei. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: » Neue Wege zum Gemeindelied

Ab dem 24. Januar finden bis auf weiteres alle Gottesdienste in der Kirche Tal statt. Neben der Beschränkung der Anzahl der Besucher auf 50 Personen gelten in unseren Räumen Maskenpflicht und die Abstandsregeln. Wir bieten seit längerem schon keine Konsumationen mehr an.

Auf diese Weise denken wir, dem derzeit erhöhten pandemischen Risiko gerecht werden zu können. Natürlich beobachten auch wir die Entwicklung der Fallzahlen. Sollten sie sich in absehbarer Zeit ungünstig entwickeln oder sollten wir entsprechende Weisungen vom Kirchenrat erhalten, müssten auch wir das Angebot von Präsenzgottesdiensten einstellen.

Schon jetzt bieten wir zusätzlich zu den Präsenzgottesdiensten ein vielfältiges Programm von Online-Andachten und -Gottesdiensten an:
Jeweils sonntags ist auf»  unserer Webseite ein Gottesdienst aus einer der 5+Gemeinden (Herrliberg, Erlenbach, Küsnacht, Zollikon, Zumikon) zu finden. Auf » www.rallentando.ch finden Sie zudem jeweils mittwochs eine kurze Andacht, in der Wort und Musik kombiniert werden.
Unser Angebot ist auch auf » YouTube, » facebook, » Twitter und » Instagram abrufbar.


Die reformierten Kirchen in Wetzwil und im Tal stehen tagsüber grundsätzlich offen und laden Sie dazu ein, zur Ruhe zu kommen. Beim Eingang finden Sie ein Wochengebet, das Sie gern in der Kirche beten oder mitnehmen können.

Wir müssen Sie auch bei einem aussergottesdienstlichen Besuch darum bitten, in den Kirchen Masken zu tragen und nicht mit mehr als fünf Personen gleichzeitig einzutreten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bereitgestellt: 18.01.2021     Besuche: 118 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch