Irene Sturari

Besuch aus Chile - mit etwas Glück...

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>286</div><div class='bid' style='display:none;'>4278</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Seit Jahren sind die Stiftung «Fundación Cristo Vive» und Herrliberg miteinander in Verbindung. Mit unermüdlicher Dienstbereitschaft sind Schwester Karoline Mayer und ihre Mitstreiterinnen unter anderem im Gesundheitswesen, in den Bereichen Berufsausbildung, Betreuung von Kindern, betagten und obdachlosen Menschen in Chile, Bolivien und Peru im Einsatz.
Schwester Karoline wird – wenn ihr Reiseplan realisiert werden kann - am Donnerstag, 20. Mai in Herrliberg auf Besuch sein. Anlässlich der Jahresversammlung des Vereins «Cristo Vive Schweiz» mit Beginn um 19.00 Uhr berichtet sie von den jüngsten Entwicklungen des Werkes. Im Notfall werden wir versuchen, eine Videokonferenz einzurichten.

«Pfingstliches Feuer» ist uns verheissen. Wir sind guten Mutes, etwas davon am 20. Mai zu spüren. Wir freuen uns, wenn Sie ebenfalls dabei sind. Auf ref-herrliberg.ch würde eine Corona bedingte Absage publiziert.

Franziska Hildebrand und Andreas Schneiter
Präsidium «Cristo Vive Schweiz»
» Fundacion Cristo Vive Schweiz
Bereitgestellt: 22.04.2021     Besuche: 85 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch