Annäherungen an das Reich Gottes und ihre Tücken

Kirchenpflege Herrliberg (Foto: Matthias Dübendorfer): Amtsdauer 2022_2026
Kirchenpflege Herrliberg (Foto: Matthias Dübendorfer): Amtsdauer 2022_2026
Gottesdienst am 10. Juli 2022 (10.30h) mit Musik von Bach, Bigaglia und Händel
Zugleich: Einsetzung und Verabschiedung der Kirchenpflege mit anschliessendem Apéro

Alexander Heit,
Am 10. Juli feiern wir einen besonderen Gottesdienst, in dem wir uns die Frage aller politischen Fragen stellen: Wie soll die Gesellschaft aussehen, die wir miteinander gestalten? Und wie sollte sie nicht aussehen? Selbst wenn wir uns umstandslos einigen könnten, welche Ziele wir haben sollten, bleiben aber einige Tücken. Welche sind es? Lassen sie sich überwinden?

Im Gottesdienst verabschieden wir Jakob Grob als Kirchenpfleger und begrüssen die neue Kirchenpflege, die ergänzt um Jürg Meier zugleich auch die alte ist.

Und wir haben ein exzellentes musikalisches Programm: Roberta Szklenár (Sopran), Elena Abbati (Geige), José Manuel Cuadrado Sanchez (Oboe), Giulio Padoin (Cello) und Alberto Gaspardo (Orgel) werden Stücke von Bach, Bigaglia und Händel spielen.

Kirche Tal in Herrliberg, 10.30h
Predigt: Alexander Heit
Apéro im Anschluss