Ähnlich

Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?

Irene Sturari

Legislaturziele 2014-18

Die Kirchenpflege und die Pfarrer haben sich um den Jahreswechsel 2014 / 2015 intensiv mit Zielsetzungen für unsere Kirchgemeinde auseinander gesetzt.
Das Ergebnis möchten wir hiermit der Gemeinde veröffentlichen.
Vision 2030
Längerfristig sehen wir unsere Kirche als:
- Aktive und sichtbare Ortskirche, die sich in die regionale Einheit der KirchGemeindePlus integriert, um ihre Stärken zum Tragen zu bringen und ihre Schwächen zu reduzieren.

- Bildungs- und Familienkirche, die in Gottesdiensten und mit einem breitgefächerten Bildungsangebot Platz bietet für biblischen Glauben, Gemeinschaftspflege und aktuelle Fragen unserer Gesellschaft.

- Ort, wo man sich gerne als Person, mit Ideen und Begabungen engagiert.

- Raum für Ruhe, Spiritualität und Musik verschiedenster Art zur Unterbrechung des Alltags.

Legislaturziele 2014 - 2018
- KirchgemeindePlus wird zielgerichtet vorangetrieben, unter Einbeziehung der Gemeinde.
- Die Integration von Familien in das kirchliche Leben nimmt dank eines Pools von motivierten Freiwilligen deutlich zu.
- Die Jugendarbeit, insbesondere nach der Konfirmation, wird im Rahmen von Event-Gottesdiensten und mit spezifischen Angeboten (Musik, Gespräche, etc.) intensiviert.
- Die Erwachsenenbildung wird fortgeführt und im Zuge der KirchgemeindePlus ausgebaut.
- Kontaktpflege und punktuelle Zusammenarbeit mit anderen Organisationen wird angestrebt.
- Der Bedarf an zukünftigen Liegenschaften wird abgeklärt.
- Eine Personalplanung ist erstellt.
Wir wollen die Anonymität im Dorf reduzieren.
Bereitgestellt: 17.05.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch