Irene Sturari

Weltgebetstag

Seit mehr als 100 Jahren wird weltweit und ökumenisch der Weltgebetstag durchgeführt. Jedes Jahr kommt die Liturgie für dieses Gebet, das um die Welt geht, aus einem anderen Land und wird dort von Frauen zusammengestellt.
Weltgebetstag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-herrliberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>237</div><div class='bid' style='display:none;'>2025</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

 

weltweit - ökumenisch
Der Weltgebetstag ist die erste und älteste ökumenische (Frauen-) Bewegung. Sie wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert von amerikanischen Christinnen gegründet, im Jahr 1936 in der Schweiz und 1949 in Deutschland aufgenommen. 1967 wurde das weltweite ökumenische Komitee gegründet.
Weltgebetstag 2018 - Surinam
Am ersten Freitag im März
Freitag, 2. März 2018
Katholische Kirche Herrliberg

Der Weltgebetstags-Gottesdienst findet in allen Ländern der Welt am gleichen Tag statt. So geht im Laufe von 24 Stunden ein gemeinsames Gebet rund um die ganze Welt. Es ist ein besonderes Gefühl, ein Teil dieser weltweiten Bewegung zu sein
Gottes Schöpfung ist sehr gut
Unter dem Titel "Gottes Schöpfung ist sehr gut" geht es am Weltgebetstag 2018 um unseren Planeten. Frauen aus Surinam erheben die Stimme, um daran zu erinnern, dass wir Menschen die Verwalterinnen der Schöpfung Gottes und somit auch verpflichtet sind, dafür Sorge zu tragen.
Kommende Weltgebetstage
2019 - Slovenien: "Come, everything is ready"
2020 - Zimbabwe: "Rise, take your bed and go"
2021 - Vanuatu: "Build on a strong foundation"
Bereitgestellt: 07.02.2018     Besuche: 34 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch